SUPNATION nimmt Auszeit

Good bye. SUPNATION geht auf unbestimmte Zeit in die Ferien. Vorerst keine Kurse und Events.

Liebe Freunde, liebe Besucher unserer Website.

Nach langer und reifer Überlegung sind wir nun aus tiefer Überzeugung zu dem Entschluss gekommen, SUPNATION eine ausgedehnte, vor allem aber unbefristete Auszeit zu gönnen. Und so sitzen wir gerade am Schreibtisch, schauen hinunter auf den Pazifik und überlegen, wie wir hier in Kalifornien am besten das beschreiben können, was uns zur Zeit bewegt. Hier, wo alles für uns anfing, soll jetzt, fast acht Jahr später, das erste, lange Kapitel auch enden.

SUPNATION-Malibu_California.jpg

VON ANFANG AN

Als wir 2010 den SUP-Verein Moselfornia in Koblenz und kurze Zeit später auch SUPNATION gründeten, geschah dies aus der Leidenschaft heraus, die Region mit Surfspirit anzustecken, ein Feuer für den Stand Up Paddle- und Surf-Sport zu entfachen und allen viel Inspiration auf den Weg zu geben. Auch wollten wir Euch für unsere Umwelt und bewusstes Leben sensibilisieren. Aus Hobby wurde Beruf.

AUS KÜR WURDE PFLICHT

Nun, sieben Jahre später, müssen wir feststellen, dass unser Herz zwar noch für die Sache schlägt. Nicht jedoch für das große Trara herum. Gelassenheit wich der Verpflichtung, Passion dem Stress, Freiheit der Verantwortung. Nicht zuletzt ist „Höher, schneller, weiter“ aus unserer Sicht das momentane Credo der stark wachsenden Industrialisierung der SUP-Szene. Was uns ganz einfach fehlt, ist hier das Herz, die Entschleunigung und die Besinnung auf das, was uns persönlich von Beginn an wichtig war.

Fotos von unserem Instagram-Kanal
Fotos von unserem Instagram-Kanal

DEN BLICK NACH VORN

So haben wir uns aus diesem Grund vorgenommen, zumindest vorübergehend die Perspektive zu wechseln und von der Seite des Dienstleisters, der wir immer gern zu 100% gewesen sind, vollkommen zurück auf die Seite des Surfers und Stand Up Paddlers zurückzukehren.

Das bedeutet für Euch wie auch für uns, dass wir uns auf unbestimmte Zeit von der veranstaltenden Stand Up Paddling-Szene zurückziehen. Wir bieten 2018 bei uns keine offiziellen SUP-Kurse an, auch findet keine Board-Vermietung mehr statt. Den Shop, unser Surfshack, haben wir bereits im Sommer geschlossen.

Gebt uns bitte etwas Zeit, damit wir uns neu sammeln können um Kraft zu tanken. Wir möchten mit SUPNATION einzigartig bleiben, dass haben wir uns bei der Gründung für Euch versprochen. Ebenso versprechen wir Euch, dass Ihr es sofort hier wie auch über unsere Facebook-Seite erfahren werdet, sobald sich das zweite Kapitel öffnet und etwas Neues über uns zu berichten gibt.

Wellenreiten, Point Dume, Kalifornien
Wellenreiten, Point Dume, Kalifornien

DANKE SCHÖN.

Habt großen Dank für all die Zeit, die Ihr mit uns verbracht habt. Ob bei unseren Kursen auf Mosel, Rhein und Lahn, auf unseren Reisen nach Holland, Dänemark und Kalifornien, Eurem Support bei den Umweltprojekten aber auch im Rahmen der vielen Konzerte am SUP-Camp in Koblenz wie auch bei den Showroom-Märkten: Es war bis hierhin eine phantastische Zeit mit unzähligen Augenblicken, die uns auch heute noch viel bedeuten. Und wer Lust auf einen kleinen Rückblick hat, der surft auf unseren Instagram-Kanal.

BON VOYAGE

Wir sind gespannt, wohin Euch Euer und uns unser Weg nun führen mag. Und wir wären unbeschreiblich glücklich, wenn wir uns eines Tages irgendwie, irgendwo wiedersehen. Bis dahin wünschen wir uns allen eine inspirierende Reise. Wir freuen uns auf Kapitel II.
Same, same. But different.

//aloha, peace & happiness.

Herzlich mit viel Sonne
Eure Nikka & Malte

Reise, Reise. Eine Galerie.

Neues aus dem Surfshack ∆ Wer glotzt nicht gerne viel lieber raus auf’s Meer als auf den Monitor?

Wir sind wieder da. Also, im übertragenen wie auch im eigentlichen Sinne. Es ist schön, Zuhause zu sein, auch wenn die Reisen ein ums andere Mal etwas inspirierendes, ausbrechendes haben. Aber in den eigenen vier Wänden hat man das, was man meint zu kennen. Eine wohlige, warme Umgebung, seine liebsten Dinge. Und dafür möchten wir gerne für Eure Einrichtung etwas abgeben. Erinnerungen. Gedanken an Reisen mit vielen, unzähligen Eindrücken. Bis Unterkante Oberlippe voll mit Einklang-mit-sich-selbst, mit dem Ozean, der Natur.

Auf unseren Trips über unseren Globus sind inzwischen so viele Fotos entstanden, die aus unserer Sicht zu schade sind, um nur auf eine Festplatte oder in die Cloud verbannt zu werden. Was also liegt näher (außer der nächsten Reise natürlich), als diese Gedanken hervorzukramen und Teil des Alltags werden zu lassen? Und so haben wir begonnen, eine erste Rutsche an Fotos auf Holz zu bringen. Wir lieben Holz, wie Ihr wisst, und so heben sich die Fotos im wahrsten Sinne des Wortes ab. Von der Wand, dem Regal, auf der Fensterbank oder vielleicht auch auf dem Schreibtisch. Wer glotzt nicht gerne viel lieber raus auf’s Meer als auf den Monitor?

bixby-bridge-carmel-holzbild.jpg

Ladies and Gentlemen, wir freuen uns sehr, Euch den Anfang einer kleinen Reise-Galerie vorzustellen. Viel Meer, viel Sehnsucht. Wir starten mit acht Motiven, aufgenommen an der kalifornischen Pazifikküste, von Zuma Beach bis zur Malibu Colony, sowie in Coldwater Hawaii, Klitmøller bis hoch nach Løkken, Nordjüdland in Dänemark.

leo-carrillo-state-beach-holz-bild.jpg go-with-the-waves-holz-bild.jpg vitamin-sea-holzbild.jpg

 

Es ist klasse, wenn Euch die Bilder, die wir sowohl in 10 x 10cm wie auch in 15 x 10cm präsentieren, gefallen. Bestellen könnt Ihr diese in unserem Online-Surfshop auf www.surfshack.de.

Habt alle einen feinen Tag – ob mit oder Welle! Auf den inneren Swell kommt es schließlich auch an.

 

Das Surfshack

Im Mittelpunkt des Surfshacks steht mehr denn je die Passion zum Surfen, zum Positiven, zum Leben. Der eigenen Sehnsucht.

Diejenigen unter Euch, die mit uns schon seit längerer Zeit unterwegs sind, kennen unseren Shop in Koblenz bereits. Das Surfshack entstand vor über fünf Jahren zunächst als kleiner Online-Shop für Produkte aus dem Stand Up Paddle-Segment. Von Anfang an haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Euch die aus unserer Sicht besten Boards, Paddel, Neos etc. vorzustellen, um diese einfach und bequem bestellen zu können. Mehr und mehr haben wir später auch unsere große Leidenschaft, das Surfen, in den Shop einfliessen lassen. Entstanden ist daraus ein Vertrieb mit teilweise über 200 Artikeln. Das jedoch war nun einmal…

koblenz-shurfshack-surfshop.png

Wer uns kennt, weiß, dass wir den Shop aus Leidenschaft und ideeller Natur betrieben, damit wir Euch einen Ein- und Durchblick in den großen Produktdschungel der Surf- und SUP-Industrie geben konnten. Uns hat die Beratung über die Jahre riesig viel Freude gemacht, und dieser Service wurde im Zusammenhang mit unserem SUP-Center im Camp an der Mosel, dem Showroom und der Werkstatt extrem gut angenommen. Da die Online-Shops aber aus dem Boden sprießen wie die Pilze und letztendlich zumeist dort bestellt wird, wo selbst der Dumping-Preis noch gedumpt wird, hat sich mehr und mehr der große Zeitaufwand für uns nicht mehr gelohnt. Auch ein Shop muss unterhalten werden, um mit dem der Großen mithalten zu können.

Genau aus diesem Grund haben wir Anfang November den Reset-Button gedrückt. Wir starten gerade fast bei null – und diesmal mit vollkommen klarer Sicht und sonnigeren Perspektiven. Noch immer möchten wir Euch über das Surfshack Dinge anbieten, die wir klasse finden, die wir empfehlen können, eventuell sogar selbst hergestellt haben. Wir bieten Euch daher neben der eigenen Surfboardmarke Bliss mit den verschiedenen Boardtypen wie Alaia, Paipo und Bodyboard sowie dem umweltverträglichen und selbst hergestellten Surfwachs auch Unikate aus dem Street-Wear-Bereich an wie Produkte für Haus und Wohnung, Restposten aus unserem ursprünglichen Shop wie Neoprenanzüge sowie vielem weiterem mehr.

Im Mittelpunkt des Shops steht mehr denn je unsere Passion zum Surfen, zum Positiven, zum Leben. Der eigenen Sehnsucht.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr einfach immer mal wieder auf www.surfshack.de vorbeischaut.

Seid herzlich gegrüßt
Euer Shop-Team von SUPNATION

 

 

 

 

 

 

 

 

Surfboards inside

Hey. Wie geht’s Dir? Uns geht’s gut. Und wir sind happy. So richtig happy. Warum? Pünktlich zur Saison starten wir nach unserem Cali-Trip mit einer handerlesenen Auswahl an Surf- und Stand Up Paddle-Boards wieder voll durch.

Hey. Wie geht’s Dir? Uns geht’s gut. Und wir sind happy. So richtig happy. Warum? Pünktlich zur Saison starten wir nach unserem Cali-Trip mit einer handerlesenen Auswahl an Surf- und Stand Up Paddle-Boards wieder voll durch. Und so findest Du erstmalig bei uns Marken wie Walden, Light Board Corp., JP Australia, Mr. Zogs oder auch Earth Surf.

Unser besonderes Augenmerk gilt nun vor allem den Performance-orientierten Brettern, mit denen Du auf Flachwasser wie aber auch in der Brandung voll auf Deine Kosten kommst. Hier geht es uns wie in den Jahren zuvor darum, Dir aus den unterschiedlichen Kategorien das uns jeweils faszinierendste Material vorzustellen und anzubieten. Dass dabei nicht alle Marken berücksichtigt werden können, liegt an der enormen Breite und den gerade für Laien kaum mehr zu überschauenden Angeboten. So machen wir es uns gern zur Aufgabe, eine Vorauswahl für Dich zu treffen. Du sparst viel Zeit und profitierst von unserer Erfahrung. Klingt gut? Finden wir auch. Unser besonderer Service für Dich: Wirst Du bei uns vor Ort in Koblenz oder in unserem Shop auf www.surfshack.de nicht fündig, so versuchen wir gern, Dir Dein Wunschprodukt zu beschaffen. Sprich uns also daher bitte gern und gezielt darauf an. Neben den Boards findest Du weiterhin eine Auswahl an Surf-Equipment und Accessoires wie SUP-Paddel, Neoprenbekleidung oder auch Surf-Wachs.

Surfshack-Koblenz-SUPNATION

Im Surfshack triffst Du aktuell auf Marken und Surf-Produkte wie Earth Surf & SUP, NSP, Global Surf Industries, Modern, Light Board Corp., JP Australia, Mr. Zogs, handgemachte Alaias und Bodyboards aus Holz von BLISS Boards, aufblasbare Stand Up Boards von APEX, Red Paddle Co und Mistral. Zudem führen wir unter anderem megalange Longboards von Cruzboards und Neopren-Produkte von O’Neill. Viele Second Hand-Artikel findest Du dort in der Rubrik Gebrauchtes. Schau doch einfach mal rein…

Übrigens: Auf Instagram findest Du unter #surfshackontour immer mal wieder einen kleinen Fotogruß von uns…

Bist Du jetzt auch happy? Das wäre toll. ☼

Sale im SUPcamp

Am Samstag, den 29. August 2015 startet um 13 Uhr im SUPcamp in Koblenz an der Mosel der Sale.

Am Samstag, den 29. August 2015 startet um 13 Uhr im SUPcamp in Koblenz an der Mosel der Sale. Verschiedene Stand Up Paddle-Boards, Paddel, Neoprenmaterial, T-Shirts, Sonnenschutz und vieles mehr kann dann täglich geshopt und teilweise zu sehr guten Konditionen sogar noch neu nachbestellt werden.

Schnappt Euch die Schnäppchen, sichert Euch die restlichen Boards für den Urlaub, warme Wetsuits und Neopren-Stiefel für den Winter oder extra lange Longboards aus Bambus zum Landpaddling, dem Stand Up Paddling auf dem Asphalt.

SUPNATION vertritt beim Sale mit Surfshack.de Marken wie:

Red Paddle Co   |    Mistral   |   APEX   |   BLISS Boards   |   Earth SUP

Naish   |   Cruzboards   |   BIC   |   EverGreen   |   O’Neill

Alle Boards können vor dem Kauf ausführlich getestet werden. Bei speziellen Anfragen bitten wir kurz vorher um Anmeldung, damit wir gegebenenfalls Material für den Test zurück legen können. Kommt vorbei, bringt ein wenig Zeit mit und geniesst mit uns bei ein paar kühlen Drinks und frisch Gegrilltem die Sonne, den Fluss und tankt gleich kostenlos viel Energie.

gebrauchte sup boards koblenz

Adresse:
SUPcamp Koblenz
(auf dem Gelände des Beach-Clubs StattStrand)Universitätsstraße
56070 Koblenz

Testboards – gebrauchte SUP-Boards – günstige Stand Up Paddle-Bretter – Ausverkauf – Schlussverkauf – SUP Shop Rheinland-Pfalz – Stehpaddeln – Sonderangebote Surfboards in Koblenz – Surfshop Mosel – SUPNATION

gebrauchte Stand Up Paddle-Boards testen und kaufen

SUPNATION bietet in Koblenz Einsteigern wie auch Fortgeschrittenen faire Test- und Einkaufsmöglichkeiten rund ums Stand Up Paddeln.

Eins ist klar. Stand Up Paddling ist in Deutschland längst angekommen. Den Begriff „Trendsportart“ verwenden wir dabei schon längst nicht mehr, da uns dieser einmalige Wassersport bereits fest etabliert erscheint. Es erfüllt uns dabei mit großer Freunde, dass den Gästen unseren Camps für Stand Up Paddeln an der Mosel in Koblenz wie auch unseren Kunden im Shack sowie in unserem Online-Shop viel daran gelegen ist, auf Qualität zu achten.

Seit inzwischen fünf Jahren bieten wir SUP-Interessierten die Möglichkeit, verschiedene Boards vor dem Kauf selbst zu testen und auch persönlich – ob im Rahmen eines einfachen Tests oder während eines der angebotenen Trainings – auszuprobieren. Aktuell umfasst das Spektrum unserer SUP-Boards Hardboards wie auch aufblasbare Modelle, die Inflatables oder auch iSUPs, von kurzen wie auch langen Waveperformern über Allrounder bis hin zu Touring-Boards. Selbst Modelle, bei denen sehr auf Umweltverträglichkeit geachtet wird oder die sich zum Yoga auf dem Wasser eignen, können im SUPcamp getestet werden.

gebrauchte sup boards koblenz

Um Einsteigern wie auch Fortgeschrittenen besonders faire Einkaufsmöglichkeiten zu bieten, dürfen alle vorrätigen Boards bei uns vor dem Kauf auf dem Wasser selbst getestet werden. Und wer sich für ein Board oder Paddel entschieden hat, kann es in den meisten Fällen direkt bei uns kaufen und direkt mitnehmen.

Eine aktuelle Auswahl einiger verfügbarer SUP-Modelle stellen wir in unserem Online-Shop auf www.surfshack.de in der Rubrik „Gebrauchtes“ vor. Da die Preise abhängig vom aktuellen Zustand sind, werden diese am besten einfach direkt bei uns per Mail, am Telefon oder vor Ort in unserem Camp mit SUP-Shop abgefragt.

Wir freuen uns, wenn wir Dich ausführlich in Sachen Boards und Zubehör beraten können und Dir auf der Suche nach dem richtigen Equipment behilflich sein können.

Wann sehen wir uns auf dem Wasser?

Nachhaltigkeit im Surfshack von SUPNATION

EARTH SUP hat mit Shaper Patrice Remoiville vier wunderbare Boardtypen aus Holz entwickelt, die die Ranges von Waveperformance bis zum Touring abdecken.

Der Natur zu begegnen heisst für uns, sie auch zu schützen. Und dies bedeutet nicht nur Plätze, denen wir auf unseren Touren begegnen, in Pfadfindermanier sauberer zu hinterlassen als wir sie vorgefunden haben. Es bedeutet Umweltschutz von Anfang an. Und so sind wir glücklich, einer Boardmarke begegnet zu sein, der die Natur ebenso am Herzen liegt wie uns.

EARTH SUP produziert überwiegend mit erneuerbaren und recyclebaren Werkstoffen, die die Natur nicht belasten und schädigen. Bei der Produktion greift man wie auch bei BLISS Boards auf schnellwachsende Hölzer wie Paulownia oder Kork zurück, anstelle von Fiberglasmatten werden natürliche Flachsfasern eingesetzt.

earth-sup-surfshack

EARTH SUP hat mit Shaper Patrice Remoiville vier wunderbare Boardtypen entwickelt, die die Ranges von Waveperformance bis zum Touring abdecken. In unserem SUP-Camp präsentieren wir die Modelle The Pass in der 11’6″-Variante sowie mit einer Länge von 14’0″ das SUP-Board „Nova Scotia“, die nicht nur ein außerordentliches Maß an Fahrkultur mitsichbringen. Stellt man sich auf eines dieser Modelle, man sich direkt das Gefühl breit, der Natur noch verbundener zu sein. Glaubst Du nicht? Komm, und probiere es aus!

Alle Modelle können ab sofort über unseren Online-Shop bestellt werden, die Lieferzeit liegt dabei bei knapp einer Woche. Testen könnt Ihr die Holzboards ab sofort in unserem SUPcamp an der Mosel in Koblenz.

sup-boards-aus-holz

Zur Hersteller-Seite: www.supearth.com

gebrauchtes SUP-Material

Aller Anfang ist oft schwer. Dazu gehört auch die Auswahl des richtigen SUP-Boards. Und so vertreten wir noch immer die Ansicht, dass Gutes nicht teuer und vor allem auch nicht immer neu sein muss. Gerade Anfänger sollten sich, wenn Sie mit dem Stand Up Paddling beginnen, peu à peu mit Stand Up Paddle-Board und dem Zubehör vertraut machen. Aus diesem Grund beraten wir gern ausführlich im Camp, im Showroom mit der eigenen Werkstatt wie auch telefonisch oder per Email. Nach Absprache können Boards, ob neu oder gebraucht, auch bei uns auf dem Wasser getestet werden.

Selbstverständlich bieten wir unsere Test- und Vermietboards ganzjährig zum Verkauf an. Wenn kleinere Gebrauchsspuren nicht weiter stören, lässt sich hier so mancher Euro sparen. Und wer mag, der bucht direkt beim Kauf noch einen SUP-Kurs bei einem unserer erfahrenen SUP-Coaches dazu. Wir wollen, dass Ihr Euch rundum wohlfühlt und Euch immer sicher sein könnt, das richtige Material gekauft zu haben.

Aktuell führen wir Produkte von Marken wie Red Paddle Co., Mistral, Naish, SIC Maui, Tahoe SUP, Norden und Bliss Surfboards.

Füllt bei Interesse einfach das Formular aus, gerne helfen wir Euch dann bei der Wahl des richtigen Boards und Paddel weiter. Selbstverständlich beraten wir Euch auch telefonisch unter der 0261 – 808 79 37.

 

Surfboards aus Koblenz

Seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns auf unseren Reisen mit dem Bau von eigenen Surfboards – jetzt ist es soweit, das große Hobeln hat begonnen.

Dabei beschränken wir uns bewusst auf individuelle Handplanes zum Bodysurfing und Alaia-Boards zum Wellenreiten. Gerade die klassischen Alaias üben eine ungeheure Faszination auf uns aus. Sie sind recht kompliziert zu fahren – die Hawaiianer nennen das Gleiten auf den Alaia-Boards „lala“ -, weil sie von der Formgebung anders gestaltet sind als die eher bekannten Boards zum Wellenreiten. Zudem verfügen sie über keine Finne, was das Board zum einen instabiler aber zum anderen auch viel drehfreudiger macht. Aktuell sind einige Prototypen in der Entwicklung, die wir im Frühjahr ausgiebig testen werden. Mit den dann gewonnenen Erfahrungen geht der Bau der ausschließlich per Hand geshapten Boards weiter. Wir möchten dabei vollständig auf computergestützte Fräsen und digitale Shaping-Pläne verzichten. Das führt dazu, dass jedes Board anders ist und zu einem Unikat wird. Die Produktion eines Exemplars dauert dadurch zwar deutlich länger. Aber wir finden das toll. Stück für Stück und Späne für Späne schälen wir regelrecht das Board aus dem Holz.

Verwendet werden sorgfältig ausgewählte Hölzer wie Balsa, Kiri oder Paulownia – aber auch mit Fichtenhölzern experimentieren wir. Selbstverständlich setzen wir zur Behandlung der großen und kleinen Boards so gut es geht umweltfreundliche Öle und Harze ein. Wir sind schon sehr gespannt auf die Performance im Wasser – rein optisch macht uns die Produktion in unserer Werktstatt jedenfalls schon jetzt sehr viel Spaß.

Die Boards haben, weil sie mit Stand Up Paddling direkt nichts zu tun haben, eigene Seiten. Im Netz findet Ihr BLISS-Surfboards sowohl auf www.bliss-surfboards.com und bei Facebook auf www.facebook.com/blisssurfgoods.

Bliss Handplane

Bliss Boardpresse

Bliss Alaia

Bliss Surfboards

Günstige SUP-Boards in Koblenz

Dem Herbst und Winter begegnen…


Wir eilen mit großen Schritten dem Saisonende des Camps entgegen, was nicht bedeutet, dass man nicht mehr auf Stand Up Paddle-Boards die Natur entdecken darf. Ganz im Gegenteil. Gerade die Frische, das Kühle, der aufsteigende Nebel und die atemberaubende Ruhe des Herbstes und Winters laden herzlich ein, unsere und fremde Gewässer mit vollkommen anderen Augen wahrzunehmen. Zu entdecken. Und zu genießen.

Für uns ist dies Anlass genug, dass wir uns wieder einmal in unserem Sommer-Camp an der Mosel von einer Vielzahl unserer Produkte aus dem Test- und Vermietsortiment trennen.

Wir möchten Euch herzlich einladen, noch vor Abbau des SUPcamps gegen Ende September bei uns vorbeizuschauen, um zu testen, auszuprobieren und um wohlmöglich das eine oder andere Schnäppchen mit nach Hause zu nehmen. Wer es nicht zu uns nach Koblenz schafft, der findet immer wieder eine Selektion an Empfehlungen in unserer Gebrauchtabteilung unseres Web-Shops. Surft gerne mal rüber und verschafft Euch einen ersten Überblick auf www.surfshack.de/gebrauchte-SUP-Boards.

Die ersten Boards sind bereits online, im Laufe der kommenden Tage erweitern wir dieses Angebot.

Aktuell bieten wir bereits folgende Modelle zu günstigen Testboard-Konditionen an:

Red Paddle Co:
– Nine Two – Surf Star

– Ten Zero – Surfer
– Ten Six – Ride
– Explorer

Naish:
– Mana Wood 10’0″
– Nalu Wood 11’4″

Mistral:
– Kailua Yoga & Fitness 11’5″
– Ventura 12’6″

SIC:
– Bullet 14′ TWC


TAHOE SUP:
– Bliss Touring 12’6″

Möchtet Ihr eine Testfahrt anmelden, so verwendet bitte das Formular www.supnation.de/SUP-RESERVIERUNG.html. Tragt hier einfach ein, nach was für einer Art Board Ihr sucht. Welchen Anforderungen es gerecht werden soll. Was Euer Budget erlaubt. Je mehr Infos Ihr uns gibt, desto präziser können wir Euch beraten und Boards empfehlen.




Schnäppchen der Woche

In unserem Online-Shop präsentieren wir nun immer ein Produkt als Schnäppchen der Woche. Ob Testprodukt, Auslaufmodell oder einfach ein Hammer-Preis wegen guter Laune: Vorbeischauen lohnt sich nun noch mehr!

Aktuell bieten wir ein nagelneues aufblasbares Board der iSUP-Spezialisten RedPaddleCo aus dem Jahr 2013 an. Dabei handelt es sich um ein fanstastisches Allround-SUP-Board: das Modell Nine Six – Allwater.



Liegt der Preis für diese Inflatable normaler Weise bei 779,00 EUR, so bieten wir dieses für nur noch 649,00 EUR an.

Das Board kann sowohl über unseren SUP-Shop auf www.supnation.de oder auch direkt über unser Surf Shack geordert werden.

Vor einiger Zeit haben wir das Vorgänger-Modell bereits sogar in den Pazifik-Wellen Costa Ricas ausgiebig testen können. Unser Fazit: Es ist das ideale Stand Up Surfing-Board, wenn man extrem mobil bleiben möchte. Dabei macht es aber auch im Flachwasser-Segment ohne Welle unglaublich viel Spaß!


Mit gebrauchten Boards in die neue Saison

Gebrauchte Boards auf dem SUP-Marktplatz

Du suchst nach einem gebrauchten SUP-Board, um Geld zu sparen oder erst einmal auszuprobieren, ob Du überhaupt Spaß an diesem einmaligen Sport hast?

Wir haben auf unserem Marktplatz einige Boards von privat sowie Test- und Schulungsboards aus dem Camp zusammen gestellt. Vom Anfänger-Board über das reisetaugliche Inflatable über den sportlichen Allrounder bis hin zum Raceboard sind alle Kategorien vertreten. Und wenn nichts dabei ist, was Dir gefällt, helfen wir Dir gern, eine passende Alternative für Dich zu finden.

Hier geht’s direkt zum Marktplatz: www.supnation.de/SUP-Marktplatz.html