SUPNATION nimmt sich Auszeit

Good bye. SUPNATION geht auf unbestimmte Zeit in die Ferien. Vorerst keine Kurse und Events.

Liebe Freunde, liebe Besucher unserer Website.

Nach langer und reifer Überlegung sind wir aus tiefer Überzeugung zu dem Entschluss gekommen, SUPNATION eine ausgedehnte, vor allem aber unbefristete Auszeit zu gönnen. Und so sitzen wir gerade am Schreibtisch, schauen hinunter auf den Pazifik und überlegen, wie wir hier in Kalifornien am besten das beschreiben können, was uns zur Zeit bewegt. Hier, wo alles für uns anfing, soll jetzt, fast acht Jahr später, das erste, lange Kapitel auch enden.

SUPNATION-Malibu_California.jpg

VON ANFANG AN

Als wir 2010 den SUP-Verein Moselfornia in Koblenz und kurze Zeit später auch SUPNATION gründeten, geschah dies aus der Leidenschaft heraus, die Region mit Surfspirit anzustecken, ein Feuer für den Stand Up Paddle- und Surf-Sport zu entfachen und allen viel Inspiration auf den Weg zu geben. Auch wollten wir Euch für unsere Umwelt und bewusstes Leben sensibilisieren. So entwickelte sich unser Hobby zum Beruf.

AUS KÜR WURDE PFLICHT

Nun, sieben Jahre später, müssen wir feststellen, dass unser Herz zwar noch immer sehr für die Sache schlägt. Nicht jedoch für das große Trara herum. Gelassenheit wich der Verpflichtung, Passion dem Stress, Freiheit der Verantwortung… Nicht zuletzt ist „Höher, schneller, weiter“ aus unserer Sicht das momentane Credo der stark wachsenden Industrialisierung der SUP-Szene. Was uns inzwischen fehlt, ist hier das Herz, die Entschleunigung und die Besinnung auf das, was uns persönlich von Beginn an so wichtig war.

Fotos von unserem Instagram-Kanal
Fotos von unserem Instagram-Kanal

DEN BLICK NACH VORN

Aus diesem Grund vorgenommen, zumindest vorübergehend die Perspektive zu wechseln und von der Seite des Dienstleisters, der wir immer gern zu 100% mit aller Leidenschaft gewesen sind, vollkommen zurück auf die Seite des Surfers und Stand Up Paddlers zurückzukehren.

Das bedeutet für Euch wie auch für uns, dass wir uns auf unbestimmte Zeit von der veranstaltenden Stand Up Paddling-Szene zurückziehen. Wir bieten 2018 keine offiziellen SUP-Kurse an, auch findet keine Board-Vermietung mehr statt. Den Shop, unser Surfshack, haben wir bereits im Sommer geschlossen.

Gebt uns bitte etwas Zeit, damit wir uns neu sammeln können um Kraft zu tanken. Wir möchten mit SUPNATION einzigartig bleiben, dass haben wir uns bei der Gründung für Euch versprochen. Ebenso versprechen wir Euch, dass Ihr es sofort hier wie auch über unsere Facebook-Seite erfahren werdet, sobald sich das zweite Kapitel öffnet und etwas Neues über uns zu berichten gibt.

Wellenreiten, Point Dume, Kalifornien
Wellenreiten, Point Dume, Kalifornien

DANKE SCHÖN.

Habt großen Dank für all die Zeit, die Ihr mit uns verbracht habt. Ob bei unseren Kursen auf Mosel, Rhein und Lahn, auf unseren Reisen nach Holland, Dänemark und Kalifornien, Eurem Support bei den Umweltprojekten aber auch im Rahmen der vielen Konzerte am SUP-Camp in Koblenz wie auch bei den Showroom-Märkten: Es war bis hierhin eine phantastische Zeit mit unzähligen Augenblicken, die uns auch heute noch viel bedeuten und den Abschnitt intensiv und nachhaltig geprägt haben. Wer Lust auf einen kleinen Rückblick hat, der surft auf unseren Instagram-Kanal.

BON VOYAGE

Wir sind gespannt, wohin Euch Euer und uns unser Weg nun führen mag. Und wir wären unbeschreiblich glücklich, wenn wir uns eines Tages irgendwie, irgendwo wiedersehen. Bis dahin wünschen wir uns allen eine inspirierende Reise. Wir freuen uns auf Kapitel II.

Same, same. But different.

Herzlich mit viel Sonne
Eure Nikka & Malte

SUP-Kurse in L.A. zum Schutz der Delfine

Erlöse der SUP-Kurse in Malibu sind als Spende für die Gesellschaft zur Rettung der Delfine gedacht. //SUPNATION

Hey zusammen. Vor wenigen Tagen haben wir bekannt geben müssen, dass unsere diesjährigen Termine für SUP-Kurse und SUP-Touren auf Rhein, Mosel und Lahn bereits restlos ausgebucht sind. Das stimmt soweit auch noch immer, bis auf eine kleine, neue und vor allem tierische Ausnahme…

Im Oktober möchte ich gern eine spezielle Gelegenheit nutzen, um an einem Tag bis zu drei SUP-Kurse auf dem Ozean zu geben. Wir reisen selbst für einige Tage nach Süd-Kalifornien, genauer in die nördliche L.A.-Area. Und um dort erneut ein wenig Geld für einen guten Zweck zu sammeln, verbinde ich einem Tag das Praktische mit dem Nützlichen.

Sup-lesson-malibu.JPG

Die Sache ist auch ganz einfach und schnell erklärt: Wenn Ihr zufällig zwischen dem 10. und 20. Oktober 2017 in Kalifornien unterwegs seid, bestenfalls Stand Up Paddling schon ausprobiert und vielleicht sogar schon einen Kurs auf dem Flachwasser hinter Euch habt und nun bereit seid für das mehr oder weniger endlose Gleiten auf einem SUP-Board, dann nutzt bitte das Formular auf der Ebene SUP-Kurse. Nennt uns dort bitte ein Wunsch- sowie ein Alternativdatum. Wir starten auf Hardboards direkt am Pier vor dem weltbekannten Surfrider-Beach in Malibu und ca. 100min die Zeit auf dem Wasser mit Stand Up Paddling und gegebenenfalls SUP Surfing genießen. Das Einzelvergnügen liegt als private training inkl. Paddleboard und Zubehör bei 90$, eine Gruppe bis zwei Personen zahlt jeweils 60$ pro Teilnehmer. Das Programm gestalten wir gemeinsam und machen es abhängig von Euren bisherigen Erfahrungen. Alle weiteren Infos dann dazu per Mail mehr.

Wie immer geht der gesamte Erlös an eine Organisation, die Gutes tut. In diesem Jahr haben wir uns für eine Organisation entschieden, mit der ich glücklicher Weise vor bereits ist 20 Jahren das erste Mal in Berührung kam. Bitte schaut Euch die Helden von www.delphinschutz.org einfach selbst mal an. Die Gesellschaft zur Rettung der Delfine beschreibt auf der Website viel besser als ich es kann, wo und wie Hilfe dringend benötigt wird.
gesellschaft-rettung-delfine.png

Ich freue mich sehr, wenn wir in Los Angeles beziehungsweise Malibu auf das Wasser gehen. Ebenso wäre es großartig, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt, und die tolle Arbeit der GRD mal unter die Lupe nehmt. Vielleicht ist ja sogar die Patenschaft für einen Delfin oder Wal eine spannende Sache für Euch oder Eure Freunde. Schaut’s Euch einfach mal an. Danke dafür!

So – das war’s hier erst mal aus unserer Kommandozentrale am Rhein.

//aloha, peace & happiness
Euer Malte

 

Ausgebucht

Ausgebucht | Alle Termine für SUP-Kurse und Stand Up Paddle-Touren bei SUPNATION vergeben.

Liebe Leute,

an dieser Stelle einmal kurz ein wahnsinniges Dankeschön. Vor allem an die, die uns offenbar so sehr weiter empfohlen haben. Und an die, die sich immer wieder auf den Weg machen, um mit uns auf’s Wasser zu gehen und Stand Up Paddling. Da wir unsere SUP-Kurs- und Touren-Angebote vollkommen umgestellt und uns ingesamt verkleinert haben, um fokussierter das zu verfolgen, was wir lieben, sind unsere Termine inzwischen für 2017 vollkommen ausgebucht. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir daher mit SUPNATION nur noch Slots anbieten können, die bedingt durch Absagen andere wieder frei werden. Anfragen für Kindergeburtstage, Junggesellenabschiede und Firmenveranstaltungen können wir in diesem Jahr auch nicht mehr annehmen!

Wir wünschen Euch dennoch einen großartigen Sommer – vielleicht sehen wir uns dennoch an oder auch auf dem Wasser.

//aloha, peace, happiness

Euer Malte

 

standuppaddle-lahn-hessen.png

(Foto: Stehpaddeln auf der Lahn in Limburg)

neue Termine für SUP-Kurse

Neue Zusatztermine für SUP-Coaching in der Region Koblenz bei SUPNATION online. Δ http://www.supnation.live

Hey. Schön dass Du (wieder) da bist.

Jetzt, wo sich der Sommer immer mehr durchzusetzen versucht und die Sehnsucht nach dem Draussen immer lauter anklopft, steigen die Anfragen nach Touren und Kursen bei uns wieder schnell an. Da wir schon jetzt mit unseren Terminen allmählich dem Limit entgegensteuern, möchten wir gern einige Zusatztermine anbieten. Diese Termine fallen ausschließlich auf einen Samstag oder Sonntag, damit wir auch auf die Nachfragen derer eingehen können, die eine lange Anreise haben.

Wenn Du wissen möchtest, an welchem Tag Du einen der letzten freien Wochenend-Termine in diesem Sommer buchen kannst, gehe bitte auf unsere Booking-Seite auf https://supnation.live/booking.

sup-kurse-malte-schreer.png

Bist Du aus der Region oder kannst während Deines Urlaubs auch einen Termin unter der Woche wahrnehmen, schreibe uns bitte ebenfalls über die Booking-Seite Deinen Wunschtermin. Wir werden versuchen, Dir Deinen Wunsch zu erfüllen. Bitte habe aber Verständnis, dass das nicht immer klappen kann. Wir werden aber versuchen, für Dich eine andere Lösung zu finden.

Bis dahin erstmal.

//aloha, peace, happiness
Deine SUPNATION-Crew

 

Die Welt sitzt in einem Boot.

Die Welt sitzt in einem Boot. Wir unterstützen das Flüchtlingspatenschaftsprojekt KOBLENZ FÜR ALLE SCHÄNGEL.

Am Dienstag, den 01.09.2015 findet um 19:00 Uhr in diesem Jahr das vorerst letzte Moselfornication-Konzert unter freiem Himmel am Koblenzer Moselstrand statt. An diesem Abend wird Liedermacher Sebastian Hackel zu Gast sein, der mit zumeist sanften Tönen das Camp und seiner eigenen Magie das Camp verzaubern wird.

Der Eintritt ins Camp für Surfing und Stand Up Paddling ist wie immer kostenlos, für den Künstler sammeln wir während des Konzertes Geld im Hut. Jeder zahlt soviel er mag und kann.

Auch im Rahmen dieses Open Air-Konzertes bieten wir etwas Spezielles an:
Mit dem Die-Welt-sitzt-in-einem-Boot-Paket sitzt Du nicht nur in der ersten Reihe. Du unterstützt mit Deinem Beitrag das Flüchtlingspatenschaftsprojekt des Jugendrates Koblenz in Zusammenarbeit mit der Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. KOBLENZ FÜR ALLE SCHÄNGEL – WIR ZEIGEN DIR DEINE STADT!

Die Interessensvertretung aller Kinder und Jugendlichen in Koblenz, der Jugendrat, möchte mit dieser Initiative für junge Menschen – unabhängig von Herkunft, Pass, Hautfarbe und Sprache – da sein und wirbt dabei für auch für die Integration von Mädels und Jungs aus Flüchtlingsländern.

Und so geht’s:
Insgesamt stellen wir acht Plätze mit Liegestuhl in der ersten Reihe und spendieren Dir vor Konzertbeginn einen Cocktail Deiner Wahl. Per Email an ersteReihe@supnation.de kannst Du bis Montag, den 31.08., 15:00 Uhr Dein Gebot für einen oder mehrere Plätze abgeben.

Bitte schicke uns mit Deiner Mail folgende Informationen:
Deinen Vor- und Nachnamen
Deine Telefonnummer
Die Anzahl an Sitzplätzen, die Du gern ersteigern möchtest.
Das Angebot pro gewünschten Sitzplatz. (Mindestens 25 EUR!)

Die höchsten Angebote bekommen von uns den Zuschlag. Am Montag, den 31.08.2015 informieren wir alle sicherlich glücklichen In-der-ersten-Reihe-Sitzer am Abend per Email. Das Geld für diese acht Sitzplätze sammeln wir vor Beginn ein und übergeben es ohne jeglichen Abzug der Initiative, die sich Großartiges vorgenommen hat!

Selbstverständlich.
Weder der Künstler noch wir werden uns an diesem Geld bereichern. Wir möchten mit dieser Aktion auf das vorbildliche Projekt der Kinder und Jugendlichen sowie auf die Förderung friedlicher Integration aufmerksam machen und hiermit unterstützen. Dabei setzen wir auf Deine großzügige Unterstützung.

Wenn Du das Projekt lieber anonym fördern oder Dich anderweitig engagieren möchtest, so freuen wir uns auch darüber sehr. Sprich uns bitte vor oder nach dem Konzert an, sende uns eine Email. Gern sprechen wir mit Dir über Hilfsmöglichkeiten.

Platz ist für alle ansonsten sicher ausreichend am Strand vorhanden. Bringt Euch Decken zum Sitzen oder Liegen mit, Liegestühle stehen Euch in begrenzter Zahl kostenlos zur Verfügung.

Das Konzert ist für 19:00 Uhr angesetzt. Ein frühes Kommen wird empfohlen, um einen schönen Platz im Camp für das Konzert zu bekommen. Bitte habt Verständnis, sollte sich der Beginn etwas nach hinten verschieben. Vielen Dank.

Für eine offene Stadt. Für die Kinder und Jugendlichen.
Die Welt sitzt in einem Boot.

Auf einen schönen Abend. Und danke für die Zeit, die Du Dir zum Lesen genommen hast.

Aloha, peace & happiness.
Deine SUPNATION-Crew

Location:
SUPcamp
(auf dem Gelände des Beachclubs StattStrand)
Universitätsstraße
56070 Koblenz

Bei schlechtem Wetter ziehen wir um in die große Zeltpagode direkt neben dem Camp.

Kostenlose Parkplätze für Fahrräder, Moppeds, Surfboards und vierrädrige Fahrzeuge sind vor Ort ausreichend vorhanden. Wie Ihr mit dem Bus an den schönsten Strand der Stadt kommt, das erfahrt Ihr hier.

Moselfornication-Konzerte werden freundlicher Weise unterstützt von zeusaudio GmbH und silver spoons & fairy tales. Herzlichen Dank!

Andy McKee kommt nach Koblenz

Seine Musik ist wie eine Reise durch Landschaften, seine Technik dabei ist atemberaubend. Die Rede ist vom US-Amerikaner Andy McKee, der aktuell auf seiner Mythmaker-Tournee ist und dabei Stop in Koblenz, genauer im wundervollen Kuppelsaal auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz macht.

Der erst 35jährige aus Topeka in Kansas stammende Gitarrist, der irgendwie in die Richtung Independent-Alternative-Szene einzuordnen ist und dabei dennoch in keine richtige Schublade passen mag, beeindruckt schon früh durch diverse herausragende Platzierungen auf hochkarätigen Gitarrenfestivals, wie zum Beispiel dem National Fingerstyle Guitar Competition in Winfield. Wer Mr. McKee bereits auf Youtube begegnet ist, der wird sprachlos gewesen sein in Anbetracht der fast unzähligen Plays. Sein Drifting gehörte dabei lange Zeit zu den 100 beliebtesten Videos auf Youtube. Zu recht, wie wir meinen. Seht und hört aber einfach selbst…

Wir freuen uns unglaublich darüber, dass wir Andy am 08. Februar selbst live erleben dürfen und verlosen – und dies ist uns eine ganz besondere Freude – gemeinsam mit dem Café Hahn einmal zwei Plätze auf der Gästeliste! Shaka und baaam.

Alles, was Ihr nun tun müsst, um die beiden Plätze zu gewinnen: Sendet uns entweder eine Email mit dem Betreff „Andy McKee ist ein so beeindruckender Gitarrist, den ich schon lange selbst einmal live erleben wollte. Wir freuen uns auf einen sensationellen Abend gemeinsam mit dem Café Hahn und SUPNATION.“ an happy[ät]supnation.de (Copy & Paste ist in diesem Fall nicht erwünscht, Ihr sollt Euch den Gewinn schliesslich hart erarbeiten.) Oder Ihr kommentiert diese Andy McKee-Aktion auf unserer Facebook-Seite mit „Kultur in Koblenz mit Café Hahn und SUPNATION erleben.“

Der sicher glückliche Gewinner wird von uns am kommenden Donnerstag Abend ermittelt und direkt über den Gewinn informiert. So oder so – der Abend wird grandios. Wer auf Nummer sicher gehen und das Konzert keinesfalls verpassen möchte, der bestellt sich direkt Tickets.

Kein ALOHA KOBLENZ 2015

Nach ALOHA KOBLENZ ist vor ALOHA KOBLENZ. Dachten wir. Aber nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass ALOHA KOBLENZ 2015 nicht stattfinden wird und dieses Festival, zumindest vorerst, Geschichte sein soll. Eine Vielzahl an Gründen spricht ohne Zweifel für die Fortsetzung dieses Surf-Festivals mit der offiziellen Stand Up Paddling-Landesmeisterschaft für den Deutschen Wellenreitverband in Koblenz unmittelbar am Moselufer. Nicht zuletzt die unbeschreiblichen Erinnerungen an die Vorjahre kitzeln uns ein wenig an den Tränendrüsen. Etwas Wehmut kommt auf. Es war eine bunte Zeit mit unzähligen guten Begegnungen. All die Künstler, die vielen Teilnehmer an den Rennen, die Aussteller sowie die sich leidenschaftlich einsetzenden Mitarbeiter.

Aber unter dem Strich wollen wir wieder dem nachgehen, was unsere wirkliche Mitte ausmacht. Und das ist nicht der SUP-Rennsport. Schon gar nicht die offenkundig aufkommenden Streitigkeiten zwischen Organisationen und Verbänden. Wir möchten uns nicht entscheiden müssen, wir wollen hier keine Position beziehen. Es ist Herzenssache, eine schwerelose Zeit auf dem Wasser zu verbringen. Ob auf dem Fluss, dem See oder dem Ozean. Die Natur zu erleben, Ausklang zu finden.

Und nun weicht die Wehmut auch schon wieder. Denn Inspiration und Bauchgefühl bekommen wieder Raum und rücken zurück in unser Zentrum. Es wird Neues geben. Viel Schönes. Weiterhin natürlich einiges Musikalisches. Schöne Märkte. Unsere SUP- und Surf-Camps, sowohl in Koblenz wie auch andernorts. Abschalten, Wohlfühlen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

An dieser Stelle abschließend ein riesiges Dankeschön an all diejenigen, die ALOHA KOBLENZ so sehr mit Herzblut unterstützt haben. Wir denken sehr gern an die Festival-Zeit mit Euch zurück.

Wir grüßen herzlich und sind voller Erwartung, mit Euch das neue Jahr am und auf dem Wasser zu erleben.

Den Blick nach vorn…
Die Veranstalter

Showroom Market kündigt sich an

Der nächste Showroom Market lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Und daher möchten wir Euch schon jetzt einladen, am 21. März (wieder) mit dabei zu sein. Euch erwarten Produkte und Aussteller aus der Region, die uns das Leben versüßen, wärmer machen, bunter. Eine Übersicht der Aussteller, eine Anfahrtsbeschreibung und vieles mehr findet Ihr dazu auf der Website des Marktes unter www.showroommarket.com.

friday showroom market

Am Freitag, 12.12.2014 starten wir gechillt in den ersten friday showroom market bei SUPNATION.

 

Neben Glühwein, Bier und Plätzchen sowie viel Musik und Film erwarten Euch Produkte rund ums Stand Up Paddeln, Restposten und Testequipment zu Spezialpreisen. 

Ihr findet bei uns Produkte unter anderem von Red Paddle Co., Mistral, Naish, SIC, Cruzboards, Starboard, Buddy, Quickblade, O’Neill, Sick of Winter, Big Ding, SeventyOne Percent sowie natürlich jede Menge Kram von SUPNATION. Artikel, die nicht mehr auf Lager oder noch nicht lieferbar sind, können wir an diesem Tag für Euch natürlich nach- bzw. vorbestellen.

Wir starten um 14 Uhr und müssen leider schon um 20 Uhr schließen. Wer mag, kommt mit uns anschliessend auf den Koblenzer Weihnachtsmarkt.

Ihr findet uns in der Andernacher Straße 86, 56070 Koblenz, zwischen dem Getränkemarkt und Norma. Kostenlose Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Es wäre extrem fein, wenn Ihr Euch zwecks Getränkeeinkauf halbwegs verbindlich anmeldet. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Die perfekte Welle kehrt zurück

Test von motorbetriebenen SUP-Boards, 2. Teil

 

Bereits Mitte November hatten wir das große Vergnügen, mit POWER BOARDS den Rhein zu rocken. Da viele Interessierte den Termin leider nicht wahrnehmen konnten, gehen wir mit den freien Tests in die zweite Runde. Ob mit ohne eigenem Board – es ist wie immer jeder herzlich willkommen.

Wir testen von 12:00 – 15:00 Uhr an der Südspitze der Rhein-Insel Vallendar. Dieser Spot ist sowohl für Anfänger auf der strömungsarmen Seite wie für die Fortgeschrittenen uneingeschränkt ein Erlebnis. Die motorbetriebenen SUP-Boards versprechen mit ihren Akkus bis zu 35min absolutem Fahrspaß. Wir wollen der Sache – natürlich nur im übertragenen Sinne – erneut gehörig auf den Grund gehen und laden daher im Namen von Aquativity herzlich zum Boardtest ein.

Anmeldung

Auf Anfrage können zusätzlich bei uns Boards, Neoprenanzüge & Co. gemietet werden. Meldet Euch bitte bei Interesse an Mietmaterial bis Samstag, 12 Uhr an und teilt uns mit, was wir für Euch noch alles in welcher Größe mitbringen sollen.

Test-Termin: Sonntag, 07.12.2014, 12:00 – 15:00
Location: Südspitze Niederwerth

Treffpunkt 1: Gretchen’s Garten (www.gretchens-garten.de)
Am Rheinufer 2
56182 Urbar
Koordinaten: 50.379397,7.617747
Hier treffen sich bis 12 Uhr alle, die Leihmaterial wie Board, Neoprenanzüge etc. benötigen.

Zufahrt am besten über B42, dann einbiegen in die „Alte Straße“.

oder alternativ

Treffpunkt 2: Südspitze Niederwerth
Kostenlose Parkmöglichkeiten sind auf der Insel zum Beispiel in der Straße „Im Kloster“ vorhanden. Bitte vorhandene Parkverbote beachten! 

The endless glide

THE ENDLESS GLIDE 

Test von motorbetriebenen SUP-Boards

Auf der Suche nach der perfekten Welle, „the endless glide“ oder dem „stoked for life“ kommen wir dem Ganzen vielleicht am Samstag, den 15. November der Sache ein kleines Stückchen näher.

Wir testen von 13:00 – 16:00 Uhr im Raum Koblenz POWER BOARDS. Diese motorbetriebenen SUP-Boards versprechen mit ihren Akkus bis zu 35min absolutem Fahrspaß. Wir wollen der Sache – natürlich nur im übertragenen Sinne – gehörig auf den Grund gehen und laden daher im Namen von Aquativity herzlich zum Boardtest ein.

Bei schönem Wetter besteht die Möglichkeit, vor Ort zu Grillen und bei dem einen oder anderen wahlweise kühlen oder heißen Drink in den Sonnenuntergang zu relaxen. Wir stellen dafür einen heißen Grill zur Verfügung, für Speisen und Getränke ist jeder selbst verantwortlich.

Eins ist klar. Sollten auch die Power Boards vielleicht nicht gerade den besten Ritt des Lebens bescheren, so sind wir davon überzeugt, jede Menge Spaß auf und im Wasser zu haben.

 


Anmeldung

Auf Anfrage können zusätzlich bei uns Boards, Neoprenanzüge & Co. gemietet werden. Meldet Euch bitte bei Interesse über das folgende Formular an und teilt uns mit, was wir für Euch noch alles in welcher Größe mitbringen sollen.

Test-Termin: Samstag, 15.11.2014, 13:00 – 16:00
Location: abhängig von Teilnehmerzahl, wird zwei Tage vor Veranstaltung bekannt gegeben.

Saisonabschluss im SUPcamp Koblenz


Wir laden ein zum Season’s End

ins SUPcamp nach Koblenz.




Wann: Freitag, 19.09.2014
von 17:00 bis 20:00 Uhr
 
Wo: SUPcamp Koblenz
Universitätsstraße 
56070 Koblenz


Bevor es für uns im Oktober wieder zum Herbst-Camp in den wundervollen Topanga-Canyon in Süd-Kalifornien und in die Wellen Malibus geht, möchten wir vor dem Camp-Abbau in Koblenz am 20.09. noch einmal herzlich einladen, um den Sommer allmählich ziehen zu lassen. Grund genug also, Euch allen an dieser Stelle noch einmal GOOD BYE zu sagen. Aber es ist nur ein Abschied für kurze Zeit. Im Winter werden wir wieder unsere Touren auf der Mosel anbieten, für das Frühjahr sind schon wieder Camps an der holländischen Küste zum SUP-Surfen angesetzt.

Wer noch Material benötigt: Wir bieten wie jedes Jahr unsere Boards zu günstigen Konditionen an. Ob Testboard, Vermietboard, Paddel, Neoprenanzüge und vieles weitere mehr. Kommt einfach im Laufe der Woche ins Camp und deckt Euch für die kalten Jahreszeiten ein. Wer es nicht schafft, der ist im November wieder herzlich in unserem warmen Shack und Showroom in Koblenz willkommen. Und wer sein defektes Board reparieren lassen möchte, der bringt es einfach direkt mit. Wir schauen uns den Schaden an und sagen Dir, ob wir es für Dich wieder ganz machen können.

Viele tolle Artikel rund ums Stand Up Paddeln findest Du auch in unserem Online-Shop auf www.surfshack.de oder direkt auf unserer Website.

 

Wir freuen uns, Euch bald (wieder) auf einer gemütlichen Runde oder sportlichen Session auf dem Fluss, dem See und dem Meer wieder zu sehen.

Bis dahin senden wir ein dickes, sonniges Aloha.
Deine SUPNATION-Crew aus Koblenz.






SUP-Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz 2014

Am Samstag, den 16. und Sonntag, den 17. August 2014 findet in Koblenz erneut das SUP- und Musikfestival ALOHA KOBLENZ mit den rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaften im Stand Up Paddling für den Deutschen Wellenreitverband statt.



Wie bereits im Vorjahr stellen viele Firmen Ihre Produkte aus. So können unter anderem erneut zahlreiche Boards und Paddel renommierter Hersteller sowohl auf dem Wasser wie auch beim Street-SUP oder Landpaddling auf dem Asphalt kostenlos getestet werden. Darüberhinaus ist man schon jetzt dabei, Künstler für das Abendprogramm zu buchen. Und während am Samstag viele großartige Leistungen im Rahmen der Meisterschaften zu erwarten sein dürfen, stehen am Sonntag eher die Spaßdisziplinen wie SUP-Polo sowie verschiedene Geschicklichkeitswettbewerbe auf dem Programm, an dem jeder Teilnehmen kann. Kulinarisch und erfrischend unterstützt wie gewohnt der Beachclub Statt Strand mit kühlen Drinks, einer knackigen Salatbar und leckeren Würstchen und Steaks vom Grill.

Du hast in Rheinland-Pfalz Deinen Wohnsitz? Du kannst schwimmen und hast viel Freude
an der Bewegung? Das sind im Wesentlichen schon die Voraussetzungen, die Du erfüllen musst, um um den Titel des Landesmeisters in Rheinland-Pfalz paddeln zu dürfen. Die Anmeldephase hat bereits begonnen. Aber auch nicht Rheinland-Pfälzer dürfen sich anmelden. Hier wird in der Funshape-Klasse um Titel gekämpft.


Vorläufiger Renn-Zeitplan

SAMSTAG, 16. August: Landesmeisterschaften & offenes SUP-Race


Vorrunden:
13:00 h Kids 100m
13:30 h 100 Meter Power-Race (Jugend/Damen/Herren)
14:00 h 500 Meter Short-Distance (Jugend/Damen/Herren)

14:30 h 500 Meter Funshape-Race für alle Bundesländer

Finals:
15:00 h Alle Endläufe
16:00 h 5.000 Meter Long-Distance (Jugend/Damen/Herren)
18:30 h Siegerehrung
19:30 h Live Music, BBQ, Cocktails
21:30 h Surf-Party

Anmeldung auf 
Website: www.alohakoblenz.de

Musikprogramm:

LINE UP ALOHA KOBLENZ 2014

Samstag, 16. August 2014
19:30 – 20:30 David Grabe
20:45 – 21:45 Sascha Reske

Sonntag, 17. August 2014
12:00 – 13:00 Drawing Circles
13:30 – 14:30 Paul Fogerty
15:00 – 16:00 Jochen Leuf & Band

Wichtige Information:
Die Musiker haben zum Teil eine sehr lange Anreise. Und da der Eintritt schon kostenlos ist, freuen wir uns sehr, wenn Ihr die Künstler daher mit unterstützt. Wie auch bei der MOSELFORNICATION-Reihe werden wir für jeden Musiker und jede Band mit dem Hut herumgehen und Spenden sammeln. Dieses Geld fliesst zu 100% an die Musiker. Nur so ist das Festival umsetzbar und der Grundstein für ein tolles Festival 2015 zu legen.

Herzlichen Dank für Euren Support!




Hier geht es direkt zur Event-Seite bei Facebook

VERANSTALTUNGSORT:
SUPcamp Koblenz
auf dem Gelände des Beach Clubs „Statt Strand“
Universitätsstraße, am Moselufer
56070 Koblenz

Kontakt Organisation:
SUPNATION
Emser Straße 20
56076 Koblenz
Tel: 0261 – 808 79 37
Mail: happy@supnation.de

www.supnation.de
www.facebook.com/supnation.de



SUNDOWNER & LAGERFEUER

Am 31.05.2014 laden wir zur Sundowner-SUP-Tour mit anschließendem Lagerfeuer und Konzert im Camp.


Das Camp hat an diesem Tag extra lange geöffnet. Nach einer geführten SUP-Tour, die Du bei uns starten und beenden kannst, haben wir im SUPcamp ein Lagerfeuer, an dem Du Körper & Seele erwärmen kannst.


zur SUP-Tour in den Sonnenuntergang:
Tourstart: 19:00 Uhr
Rückkehr: ca. 21:00 Uhr
Anmeldung unter www.supnation.de/SUP-RESERVIERUNG.html
Bei Mietzeitraum bitte einfach SUNDOWNER angeben.
Kosten für die Tour (inkl. SUP-Board, Paddle und Guide): 20,00 EUR

Die Stand Up Paddle-Tour ist für alle empfehlenswert, die bereits erste Erfahrungen im Stand Up Paddeln haben, einen Einsteigerkurs bei uns bereits absolviert haben und Lust haben, die Mosel in der Abendstimmung zu erleben.

Was Du mitbringen solltest:
– Boardkleidung (für die Rückfahrt vielleicht ein leichtes Oberteil mit langen Armen (Longsleeve, Lycra…)
– Anti-Mücken-Spray
– Trinkflasche (Können wir für Dich auf dem Board transportieren)
– Wer hat, bringt eine Stirnlampe mit. Diese kann auch bei uns an dem Abend gekauft werden. Wir haben an dem Abend Lampen von LED Lenser ab 20,00 EUR dabei.

DIE KRÖNUNG: Wenn wir von der Tour wiederkommen, erwarten uns am Lagerfeuer im Camp the ocean i am! mit Stefan Seib-Melk mit Balsam für Ohren & Seele.

Bringt Euch wieder warme Pullis, gerne auch Decken mit! Es wird am späten Abend frisch.

Zum Konzert am Lagerfeuer sind natürlich auch all diejenigen herzlich eingeladen, die nicht mit auf’s Wasser möchten!

Verpflegung:
Für köstliches Essen und feine Drinks sorgen wie immer unsere Buddies vom Beach Club „Statt Strand“. Saftig Gegrilltes, knackige Salate, frische Cocktails und viel, viel mehr lassen nichts vermissen, was zu einem Abend wie diesem gehört.

Nachtflohmarkt:
Besonders freuen wir uns, dass an diesem Abend direkt neben dem Camp im Beach Club der NACHTFLOHMARKT stattfindet. Unser Shop hat daher natürlich auch für Euch lange geöffnet. Euch werden dort viele schöne Überraschungen erwarten!

(https://www.facebook.com/events/771785412845318)

Der Eintritt ist natürlich frei!

Über Stand Up Paddling und das breit gefächerte Angebot einschließlich Vermietung von SUP-Boards, Kurse im Stand Up Paddling und SUP-Yoga und vieles mehr findet Ihr auf www.supnation.de.


Adresse:
SUPcamp Koblenz
(Auf dem Gelände des Beach Clubs „Statt Strand“)

Universitätsstraße
56070 Koblenz)






ON A SUNDAY

ON A SUNDAY. EVERY DAY.

Am 03.05.2014 krönte das Duo ON A SUNDAY unseren Season Opener und die Einweihung des umgebauten SUPcamps an der schönen Mosel im Stadtteil Koblenz-Metternich.

Tolles Wetter, entspannte Gäste, eine einzigartige Atmosphäre. Und obwohl es abends sehr, sehr kalt wurde schaffte es die Band mit Ihrem Konzert im Rahmen der MOSELFORNICATION-Konzertreihe zumindest unsere Seelen auf eine sehr wohlige Temperatur zu bringen. Für all die, die das Konzert miterleben durften und für all die, die aus welchen Gründen auch immer nicht dabei sein konnten, verlosen wir nun zum offenbar endgültigen Sommerstart ein kleines OaS-Paket. Mit etwas Glück haltet Ihr die CD-Trilogie „The conclusion“ und einige nette Kleinigkeiten schon nächste Woche in Euren Händen.

Alles was Ihr tun müsst: Schickt uns entweder eine eMail mit dem Betreff „On a Sunday. Every day.“ oder kommentiert bei Facebook den gleichen Post auf eine Eure Euch angemessene und uns verständliche Art. Wir freuen uns!

Am kommenden Montag ermittelt das Los um 18:00 Uhr unter allen Teilnehmern den Glückpilz. Wir wünschen Euch schon jetzt viel, viel Spaß mit der Band. Und wer sie noch gar nicht kennt, liked und liebt sie gleich auf www.facebook.com/onasundaymusic.


Die Website der großartigen Band findet Ihr hier: www.on-a-sunday.com.

Danke an dieser Stelle auch noch einmal an unsere Haus- und Soundfreunde von www.zeusaudio.de. Ihr habt den Sound voll im Griff. Merci!

Mehr über das SUPcamp sowie die MOSELFORNICATION-Konzerte auf www.supnation.de.





Deutsche SUP-Meisterschaft mit SUPNATION

Deutsche Meisterschaft im Stand Up Paddling und SUP-Polo am Fühlinger See in Köln

Am Samstag, den 14.06. und Sonntag, den 15.06. reisen wir wieder nach Köln, um das SUPNATION-Team bei der Deutschen Meisterschaft kräftig anzufeuern.


Damit wir die Reise frühzeitig planen können, wollen wir von Euch gerne erfahren, wer in diesem Jahr dabei sein möchte. Bitte sendet uns eine Email mit dem Betreff „Deutsche Meisterschaft“ an happy ❲ät❳ supnation.de

Folgende Info wäre zwecks Planung sehr hilfreich:
„Ich wäre gerne am Samstag dabei.“
„Ich wäre gerne am Sonntag dabei.“
„Ich möchte gerne das Wochenende dort sein.“
Nur so bekommen wir einen Überblick, wie wir die Anreise am besten planen. Ob wir wieder mit einem gesponserten Bus anreisen können, wird sich dann bald zeigen. 

WICHTIG FÜR UNSERE LANDESMEISTER: Am Sonntag findet um 12:00 Uhr das Meisterschaftsrennen der Landesmeister im Stand Up Paddling statt, ebenso die erste Deutsche Meisterschaft im SUP-Polo!

ZEITPLAN
Freitag, 13.6.2014: 
22.00 Uhr: Full Moon SUP-Tour

Samstag, 14.6. 2014: 
10.00 – 18.00 Uhr: Deutsche Surfboard Paddelrace Meisterschaft 
14.00 Uhr: Eröffnung SUP
14.15 Uhr: Gruppenphoto
14.30 Uhr: Offene SUP-Meisterschaft: Sprint Race 12’6″ aller Nationen
16.00 Uhr: Offene SUP-Meisterschaft: Sprint Race Fun Shape
19.00 Uhr: Long Distance Race Deutsche Meisterschaft
21.00 Uhr: Siegerehrung: SUP-Meisterschaft Long Distance 
21.00 Uhr: Siegerehrung Offene SUP-Meisterschaft
21.00 Uhr: Siegerehrung Deutsche Surfboard Paddelrace Meisterschaft
21.30 Uhr: Abendprogramm
Sonntag, 15.6. 2014: 
10.30 Uhr: Eröffnung
10.45 Uhr: Gruppenphoto
11.00 Uhr: Kids & Jugend Races
12.00 Uhr: Meisterschaft der Landesmeister
13.00 Uhr: Deutsche Meisterschaft Races
18.00 Uhr: Siegerehrung Deutsche SUP Meisterschaft
19.00 Uhr: 1. Deutsche SUP – Polo Meisterschaft 
Was Dich bei uns an Spaß erwartet, siehst Du hier: www.supnation.de/FOTOS_DSPM.html
Alle weiteren Infos rund um das Thema Stand Up Paddeln erhältst Du auf unserer Website http://www.supnation.de.

boot Düsseldorf 2014

boot Düsseldorf
Südsee-Ambiente, Messeneuheiten, Stars und Trends und jede Menge Action – die Beach World ist der Hot Spot im Winter


Das neue Design der Beach World mit türkisfarbenem Wasser, Sandstränden, Holzhütten, Blumen und üppigem Grün erinnert an einen Trip in die Südsee und lässt den grauen Winteralltag vergessen.

Von außen erscheint das Gelände der Messe Düsseldorf aktuell noch eher trist. Doch was sich unter den Hallendächern Mitte bis Ende Januar 2014 verbergen wird ist eindrucksvoll. 

Die Planung:
Durch die 18 aufwendig gestalteten Themenwelten verwandeln sich nüchterne Stahlkonstruktionen in ein buntes Wassersportparadies, in dem Mitmachen und Ausprobieren angesagt sind. Die punktgenaue Inszenierung von Wassersport ist das Markenzeichen der boot Düsseldorf und lockt jährlich rund 250.000 Besucher aus über 60 Ländern auf das Messegelände der Rheinmetropole.

Das Highlight für Windsurfer: die Beach World

Die Beach World macht schon im Januar Lust auf die Saison. Das neue Design rund um die 1.000 Quadratmeter große Wasserfläche in Halle 1 erinnert an die Naturkulisse von „The Beach“: Türkise und beige Farbelemente, exotische Pflanzen und dunkle Holzhütten prägen das Bild und schaffen den richtigen Rahmen für neue Produkte und aktuelle Trends. Das Besondere: In der Beach World begegnet man sich auf Augenhöhe. Aussteller stehen Besuchern mit Fachkompetenz zur Seite, beantworten Fragen und geben Tipps für die kommende Saison.
Wer selbst aktiv werden möchte, kann aufs SUP-Board springen oder die Wakeboardanlage testen. Auf mutige Besucher warten neue Obstacles auf

der Skimboardbahn oder ein Höhenflug im Kitesimulator. Und für Inspiration und Action auf dem Wasser sorgen viele prominente Gesichter der Szene.

„360° Wassersport erleben“ ist auf der boot Programm
Wem all das nicht genügt, kann weiterziehen und sich in den anderen Themenwelten der boot austoben: Kanufahren auf dem 90 Meter langen Fluss, mit großen Fischen am Drill-Simulator kämpfen oder in der Jolle auf dem Wasserbecken Segeln lernen – auf dem gesamten Messegelände warten Herausforderungen auf abenteuerlustige Besucher. Ein besonderes Erlebnis ist ein Tauchgang im weltgrößten transportablen Tauchturm in Halle 3. In voller Montur geht es 4 Meter in die Tiefe. Dank professioneller Unterstützung findet man sich Unterwasser schnell zurecht und mit jedem Atemzug schwinden die Gedanken an den Winter. Besser abtauchen geht nicht!

Informationen
–  boot Düsseldorf: 18. – 26. Januar 2014, täglich 10:00 – 18:00 Uhr
–  Weltgrößte Yacht- und Wassersportmesse im Herzen Europas
–  1.650 Aussteller aus mehr als 60 Nationen
–  18 Messehallen auf einer Fläche von ca. 213.000 m2
–  18 Erlebniswelten rund um das Thema Wassersport


Weitere Infos unter www.boot.de und auf Facebook.com/boot.duesseldorf 


SUPNATION verlost bis zum 10.01.2014 3x 2 Tickets für die Boot 2014 in Düsseldorf.
Mehr dazu auf www.supnation.de.





Tickets für ABBY zu gewinnen!

ALOHA, DEAR FRIENDS AND ENEMIES!

Weil wir im Oktober schon nicht jeden zum Surfen und Stand Up Paddling nach Kalifornien mitnehmen können, hier unser kleines Trostpflaster für Euch:

Wir verschenken 1x 2 Tickets für die anstehende und erste Headliner-Tour unserer Freunde ABBY. Das Tolle daran: Du suchst Dir Deine Konzert-Stadt selber aus!

Alles, was Du tun musst ist:
Kommentiere die Friends & Enemies-Aktion auf Facebook mit „Aloha, dear friends and enemies“ auf unserer Facebook-Seite. Jeder Teilnehmer, der bis Freitag, den 20.09.2013 um 17 Uhr mitgemacht hat, wandert dann als Los in unseren Neoprenstiefel. Und mit etwas Glück bist Du der Glückspilz.
Unsere Facebook-Seite findest Du genau hier: www.facebook.com/supnationde.


Alle Infos über Abby, Fotos, Videos und vieles mehr findest Du auf http://searchingforabby.com oder bei Facebook auf https://www.facebook.com/searchingforabby.


Stand Up Paddling-Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz 2013

1. Stand Up Paddling-Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz 2013

Schon vor Urzeiten haben mutige Männer auf der See mit einer langen Holzstange in der Hand das Gleichgewicht haltend auf einem Brett gestanden und waren auf der Jagd nach Essbarem. Seit wenigen Jahren macht die besondere Form des Surfens, das Stand Up Paddeln, auch hier immer mehr von sich reden und wird schon längst nicht mehr nur auf den Meeren praktiziert. Heute ist das stehende Paddeln ein Trend, der unter anderem in Koblenz eine Keimzelle einer sportlichen Bewegung in Deutschland hat. 


Gemeinsam mit Mitgliedern des SUP-Vereins Moselfornia und Freunden des SUP-Camps organisierte Malte Schreer das Debut der ersten SUP-Landesmeisterschaft in Rheinland-Pfalz für den Deutschen Wellenreitverband (DWV) und die German SUP Federation.

Der SUP-Contest auf der Mosel überzeugte Zuschauer wie Teilnehmer in seinem professionellem aber leidenschaftlichen Wettkampfformat mit sportlichen Spitzenleistungen, wenn gleich für alle der Spaß sowie das Ausleben des Surf-Spirits vollkommen im Vordergrund standen. Lediglich das Wetter meinte es nicht immer so ganz gut mit den Aktiven sowie den trotz der heftigen und lang anhaltenden Regengüsse angereisten Zuschauern, so dass im Regenguss nach den kurzen Distanzen auch der Wettbewerb über 8.000m gestartet musste, in dem ein dennoch großes Starterfeld überzeugte.
Zum Zieleinlauf gratulierte dann auch wieder die Sonne, die auch beim abschließenden Live-Konzert von Solomusiker Hello Piedpiper mit dabei blieb und ein wunderbares SUP-Wochenende beschloss.

Im Tagesverlauf gab es neben zahlreichen weiteren Aktivitäten wie actionreichem SUP-Polo, diffizilen Balance- und Koordinationseinlagen auf den Brettern natürlich auch große Wettkämpfe zu sehen. Bei den kleinen SUPern bis einschließlich 14 Jahren gewann über 100m die Koblenzerin Yasmina Benabdallah, Vize-Landesmeister der Kinder wurde Malina Risse aus Bendorf eng gefolgt von Jannik Käfer aus Koblenz.

Bei den Herren war das Starterfeld für das Rennen im 100m Power Race deutlich größer, so dass mehrere Vorläufe über den Einzug ins Finale entscheiden sollten, das dann auch mit großer Spannung erwartet wurde. Hier sicherte sich mit einer Boardlänge Vorsprung James Baldock aus Koblenz-Metternich den Titel des Landesmeisters über 100m, Vize-Landesmeister wurde Christian Altmaier. Im Starterfeld der Frauen sicherte sich aus Koblenz Lisa Lubjuhn hart umkämpft den Sieg über die 100m, knapp gefolgt von der Ingelheimerin Corinna Kopp.

Beim darauf folgenden 500m Short Distance-Rennen war es taktisch klug, auf den ersten 250m bis zur Wendeboje vorne zu liegen, um dann im Zieleinlauf alles perfekt zu machen. Diese Taktik nutzen bei den Frauen erneut Lisa Lubjuhn und bei den Herren Sebastian Ebers (Koblenz), die sich nun den Titel des Landesmeisters über 500m im SUP tragen dürfen.

Die lange Distanz von acht Kilometern machten zwei Männer nach einem packenenden Finish unter sich aus: Wilhelm Hehner (Endlichhofen) wurde Landesmeister, knapp gefolgt von Bernd Weitzel aus Ingelheim. Corinna Kopp durfte zum dritten Mal auf das Siegerpodest springen und wurde Landesmeisterin über die 8.000m.

Das besondere am Long Distance-Entscheid: Die Veranstalter entschieden sich bewusst für einen 500m langen Rennkurs. „Das war cool. Wir hatten hier vom Beach aus permanent alles im Blick und vor allem konnten wir jeden Starter anfeuern“, so eine Zuschauerin. Neben der Ausdauer wurden dadurch hohe Ansprüche an die Technik gestellt, da die vielen kräftezehrenden Wechsel eine sehr gute Koordination auf den schmalen Raceboards voraussetzen.

Wohl recht einzigartig dürfte die Zusammensetzung des Starterfeldes gewesen sein. Neben Sportlern, die bereits mehrfach auch an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben waren auch absolute Anfänger am Start, wie die kurzentschlossene Tatjana Rath. „Tatjana hat noch nie zuvor auf einem SUP-Board gestanden, ließ sich noch eine Stunde vor dem Start von einem der SUP-Beachboys eine Einweisung in die Technik-Grundlagen geben. Und kurze Zeit später steht sie dann auf dem Siegertreppchen und feiert ihren dritten Platz. Das ist doch ein großartiges Erlebnis und macht einfach Freude zu beobachten.“, meint Malte, der auch mit dem gesamten Event „Aloha Koblenz“ mit seinem innerstädtischen Surffestival-Charakter zufrieden ist. 

Ein so großer sportlicher Tag konnte nur durch die großzügige Unterstützung vieler Sponsoren durchgeführt werden, denen die Organisatoren zu großem Dank verpflichtet sind. So konnten während der Siegerehrung Preise wie ein Inflatable-Board von Tahoe SUP, eine GoPro Hero3, ein Carbon-Paddel von Von Orange sowie viele attraktive Preise wie Shirts und Lycras von Herstellern wie O’Neill oder Mistral und vieles weitere mehr überreicht werden.

Die Premiere der SUP-Landesmeisterschaft ist für die Macher Ansporn, für das nächste Jahr eine Neuauflage zu planen und dem Surf-Sport mit viel Aloha-Charme weiterhin eine große Plattform zu geben.

Die Resultate im Einzelnen:
Kids 100m Power Race:
1. Yasmina Benabdallah, Güls (Naish)
2. Malina Risse, Bendorf (Von Orange)
3. Jannik Käfer, Güls (Red Paddle Co.)

Damen 100m Power Race:
1. Lisa Lubjuhn, Koblenz (Von Orange)
2. Corinna Kopp, Ingelheim (BIC)
3. Tatjana Ratz, Koblenz (Tahoe SUP)

Herren 100m Power Race:
1. James Baldock, Koblenz (Tahoe SUP)
2. Christian Altmaier, Koblenz (Von Orange)
3. Nico Stehn, Koblenz (Tahoe SUP)

Jugend 500m Short Distance:
1. Jule Friedrich, Koblenz (Tahoe SUP)

Damen 500m Short Distance:
1. Lisa Lubjuhn, Koblenz (Tahoe SUP)
2. Corinna Kopp, Ingelheim (Naish)
3. Jeanette Halbig, Lahnstein (Tahoe SUP)

Herren 500m Short Distance:
1. Sebastian Ebers, Koblenz (Tahoe SUP)
2. Lars Kretschmann, Koblenz (Von Orange)
3. Christian Altmaier, Koblenz (Von Orange)

Damen 8.000m Long Distance:
1. Corinna Kopp, Ingelheim (Naish)

Herren 8.000m Long Distance
1. Wilhelm Hehner, Endlichhofen (Von Orange)
2. Bernd Weitzel, Ingelheim (Starboard)
3. Lars Kretschmann, Koblenz (Von Orange)

Viele weitere Eindrücke mehr auf www.supnation.de/FOTOS_ALOHA_KOBLENZ.html.
Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Kai Müller (kamue.com) und virtualnights.com.

Im SUPcamp in Koblenz-Metternich wird bis in den goldenen Oktober bei entsprechender Witterung noch Möglichkeit sein, sich selbst auf ein SUP-Board zu begeben. Alle Informationen dazu stehen auf www.supnation.de zur Verfügung.



SEASON’S END-Party



Diese Woche dreht das Wetter noch einmal richtig auf. Und aus diesem Grund möchten wir es mit Euch am Samstag, den 07.09.2013 noch einmal so richtig krachen lassen, bevor das Camp Ende September geschlossen wird und wir uns in Richtung Kalifornien aufmachen.

Also, lasst uns die sonnige Gelegenheit nutzen, um gemeinsam zu feiern, auf’s Wasser zu gehen, zu chillen, lecker zu essen und zu trinken. Wer kein Ende finden möchte und nicht nach Hause mag, der darf sogar bei uns zelten!

Stand Up Paddle-Boards sind wie immer ausreichend viele vorhanden. Wer am Ende ein Board & Paddel kaufen möchte, kann dies zu außergewöhnlichen Saisonabschlußpreisen 
tun.

Alle T-Shirts an diesem Tag bei uns im Shack dann auch nur für € 15,–.

Fakten:
SAMSTAG, 07.09.2013
Beginn: 13:00 Uhr
Adresse: 
SUPcamp Koblenz
auf dem Gelände des Beachclubs „Statt Strand“
Universitätsstraße
56070 Koblenz

Kostenlose Parkplätze sind direkt am Camp vorhanden.
Ende: nicht in Sicht, spätestens am Sonntag Abend jedoch ist Feierabend.
Eintritt: frei, Speisen und Getränke gibt es frisch und knackig vom Beachclub Statt Strand. Die Mitnahme von Futter und Drinks ist nicht gestattet.

Bringt Euch bitte für die späteren Stunden warme Klamotten mit!

Noch Fragen? Anrufen unter 0261 – 808 79 37 oder per eMail an happy@supnation.de.

Worum geht’s genau? Stand Up Paddling, SUP, Stand Up Surfing, Stehpaddeln, Surfen, Freunde, Party, Feiern, Fest, SUPNATION, Koblenz, Mosel, Event, Veranstaltung, SUPcamp